Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Montag, März 30, 2015

[Review] catrice Doll´s Collection Part 1

Hey meine Lieben!

Zarte Puder- und Pastelltöne, dafür aber schwarz umrandete Augen mit manga-mäßigen Puppenwimpern sind zentrale Punkte der Doll´s Collection von catrice. Jedoch hält leider nicht jedes Produkt was es verspricht, wo hingegen andere ungeahnte Schätzchen sind. In zwei Berichten werde ich euch die Produkte der LE näher vorstellen, wobei die Lacke und der Ball-Blush den Anfang machen. Am Mittwoch geht es dann weiter mit dem matten Eyeliner, den Lidschatten sowie den Accesoires.



Droll Like A Doll - Playing In Lavender Heaven - Hide And Green - Be My Porcelain Doll

Die Nagellacke sind für 2,79€ in vier Farben erhältlich. Droll Like A Doll* ist ein roséfarbene Nudeton, mit dem man eigentlich nichts falsch machen kann. Er deckt nach zwei Schichten gut ab, wobei ich jedoch für ein streifenfreies Finish eher drei empfehlen würde. Zudem trocknet er eigentlich recht gut durch. Außerdem hält er bis zu vier Tage ohne Tipwear durch. Wer also ein robusten Nudeton für jeden Tag sucht, ist hier gut beraten.
Farblich gesehen ist Playing In Lavender Heaven* mein Liebling. Wie der Name schon sagt, ist es ein lavendelfarbener Ton , der jedoch einen kühlen blau-silbernen Schimmer hat und somit optisch ein kleiner Hingucker ist. Zwei Schichten reichen für eine tolle Optik. Einzige Minuspunkte: er brauch länger zum durchtrocknen und blättert beim Tragen schnell an den Nagelspitzen ab.
Hide and Green* ist ein recht dezenter und unauffälliger Ton. Kennt ihr diese Hühner, die grüne Eier legen? Genau so ein sanftes, helles Pastellgrün hat der Lack. Zwei Schichten genügen hier.
Ebenfalls sehr dezent und elegant ist Be My Porcelain Doll*. Über dem Weiß versteckt sich ein sanfter Perlmuttschimmer in Rosé, der je nach Lichteinfall gut zur Geltung kommt. Er wird beim Lackieren glücklicherweise nicht streifig und deckt mit zwei Schichten gut ab.




Der Ball-Blush (3,99€)* kommt durch seine neuartige Form und dem etwas anderen Auftrag als ziemlich innovatives Produkt daher. Vorgestellt wird er als Cremé-Blush, der beim Auftupfen auf die Haut pudrig und matt wird. Leider ist er aber eher trocken und staubig, irgendwie wie Kreide. Eben genau durch diese Textur, ist er beim Auftrag auch eher fleckig geworden. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass man dem Vorbeugen kann, indem man den Blush wie gewohnt mit dem Pinsel aufnimmt und aufträgt.
Die Pigmentierung ist eher schwach auf der Brust, lässt sich aber ganz gut schichten um ein natürliches Ergebnis zu erzielen. Das Finish an sich ist wie gewünscht matt und entspricht farblich einem apricot-angehauchtem, hellen Puderrosa.

Was haltet ihr von den Produkten?

Kommentare:

  1. Ich habe mir den Blush gekauft und bin total angetan. Ich entnehme ihn aber mit dem Pinsel, sodass er sich wirklich super auftragen lässt. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Blush auch in den Händen gehabt, weil ich die Form total interessant und spannend fand. Die farbe hatte es mir auch angetan :)
    Leider fand ich den Blush dann doch nicht wirklich gut in der Farbabgabe. Ich war etwas enttäuscht und habe ihn nicht gekauft =/

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Review! Der Blush gefällt mir super gut!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen
  4. Nice findings! :) Today I'm trying your polish; R de L Young - Mermaid of Calabria <3

    AntwortenLöschen
  5. Das sind echt hübsche Farben...

    Ich hab heute "deinen" Nagellack aus der Rossmann Bloggercollection ausprobiert...
    Falls du gucken magst: http://becurvybehappy.blogspot.de/2015/04/lacke-in-farbe-und-bunt-petrol.html
    Kann es sein, das der lack nach irgendwas duftet?
    Er riecht sehr angenehm für einen lack, fand ich...

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(