Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Dienstag, Oktober 21, 2014

[Review] Lush - Sexbomb


Hey meine Lieben!

Packt die Kerzen raus, holt euer kuscheligstes und flauschigstes Handtuch aus dem Schrank und dreht das warme Badewasser auf!
Brrr...ist es so stürmisch-herbstlich da draußen! Nach einem sonnigen und vorallem warmen Altweiber-Sommer-Wochenende zeigt uns der Oktober jetzt, was er so richtig drauf hat. Es regnet Badewannen (Ach was...auf der Autobahn kamen heute ganze Indoor-Pools runter!) und stürmt so arg, dass man hinter jeder Ecke die nächste Windhose erwartet.

Jetzt finde ich es einfach nur herrlich mit einem guten Buch in die nächst beste Badewanne zu verschwinden. Am liebsten natürlich mit einem fein duftenden Badebömbchen. Und weil letztes die Sexbomb für romantische Schwingungen gesorgt hat, geb ich euch heute eine kleine Review dazu!

Das Badebömbchen, oder wohl eher die Badebombe, von Lush kostet 4,95€. Bombe deswegen, weil es wirklich eine massive Größe hat und bestimmt auch zweigeteilt werden kann, wenn die Badewanne nicht all zu groß ist.
Wirft man die lila-rosane Bombe dann ins warme Wasser fängt ein fröhliches Prickeln an. Die Rosenknospe, die man oben bereits erahnen konnte, "blüht" dann sozusagen auf und wirft mit der Zeit ihre Blätter ab, so dass man einige Rosenblätter um sich herum im Wasser treiben hat. Im Gegensatz zu echten Blüten hat man hinterher jedoch keine Sauerei, denn die von Lush lösen sich ganz einfach mit der Zeit auf.



Pflegewirkung konnte ich keine besondere Feststellen, jedoch enthält Sexbomb auch keine dafür ausgelegten Inhaltsstoffe. Stattdessen findet ihr nur ein lustiges Prickeln und Düfte in ihr vor. Durch die enthaltene kleine Rose hätte ich einen Rosenduft erwartet, diesen konnte ich jedoch nicht erschnüffeln. Dafür gab es jedoch einen zarten Jasminduft. Dieser war nicht übermäßig penetrant, sondern recht leicht. Auch das Wasser wurde nur leicht rosé-violett eingefärbt. Vorteil daran ist jedoch, dass es beim Badewannenputzen keine Schweinerei gibt. Einmal durchbrausen beseitigt alle Hinterlassenschaften.


Wie wärmt ihr euch eigentlich an so stürmischen Tagen auf?



Kommentare:

  1. Also ich finde den Preis schon ein bisschen happig für ein einmaliges Badeerlebnis. Deswegen kaufe ich speziell Badeprodukte von Lush nur ganz selten. :)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht - billig sind sie wirklich nicht. Ich müsste mal austesten, inwiefern man solche Bomben auch teilen und somit mehrmals nutzen kann.

      Löschen
  2. Ich war heute auuch baden - aber leider habe ich kleiner Dummkopf mein Badesalz, dass ich nehmen wollte im Zimmer vergessen :D Nunja.. also ich habe heute Filme eingekuschelt in einer Decke geschaut :o)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, sowas passiert mir immer mit meinen Badehandtüchern, die ich im Schlafzimmerschrank liegen lass^^

      Löschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(