Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Sonntag, August 10, 2014

catrice metallure eyeproducts review


Hey meine Lieben!

Einige haben in den Läden bestimmt schon die begehrte Metallure.LE von catrice gesichtet. Das Aussehen mit den ineinander-gemarbelten Farben und den metallisch-glänzenden Verzierungen verlockt einfach zum Kaufen, wie ich finde! Aber ich bin ja eh so ein Verpackungs-Opfer ;) Ob sich bei dieser LimitedEdition aber überhaupt das mitnehmen lohnt, das möchte ich euch in den kommenden Tagen zeigen. Den Start machen heute die Augenprodukte, danach kommen die Lippenstifte und die Nagellacke bilden den krönenden Abschluss.




Drei Lidschatten gibt es insgesamt in der LE, zwei zeige ich euch heute.
Sie heißen Metallicious* und Metalfusion*, kosten jeweils 3,49€ und kommen beide in dem elegante  typischen catrice-Solo-Lidschatten-Tiegelchen daher. Die gepressten Puderlidschatten sind zweifarbig marmoriert. Einmal Silber und kühles Gold (Metallicious) und einmal Schwarz und kühles Kupfer (Metalfusion).
So wirklich meins sind sie ja ehrlich gesagt nicht. Die Textur von beiden Lidschatten erscheint mir ziemlich spröde und trocken, so dass ich kaum etwas mit dem Pinsel aufnehmen kann. Das erschwert natürlich auch den Auftrag auf das Lid.
Trägt man ihn ohne Base auf, zieht das auch direkt Konsequenzen. Wie ihr an den oberen Swatches sehen könnt, erscheint der Lidschatten dann sehr schlecht pigmentiert. Man erkennt eigentlich nur einen Hauch von Farbe und groben Glitzer.
Mit einer Base sieht man dann den direkten Unterschied. Es ist nicht nur der Glitzer erkennbar, sondern auch die eigentliche Farbe, weswegen ich den Auftrag einer Lidschattenbase definitiv empfehle. 
Durch die marmorierte Pressung im Tiegelchen sieht man auch beim Swatch unterschiedliche Farbnuancen, was einen hüschen Effekt ergibt.




Auch beim 2in1 Produkt "Dazzling Dark*" bin ich etwas geteilter Meinung. Man kann ihn entweder als Eyeliner oder als Topper für die Wimperntusche nutzen. Momentan ist er für 3,99€ erhältlich.
Die Textur ist etwas dickflüssiger, aber trotzdem noch sehr angenehm im Auftrag. Und ich denke eben diese Textur bewirkt auch, dass der Eyeliner wirklich gut deckt. Die Farbe an sich empfinde ich als ein dunkles, sattes BlauSchwarz mit eingearbeitetem Glitter.
Das Produkt trocknet schnell und verhindert somit ein verwischen und macht ihn gut haltbar. Erst beim Abschminken fängt er dann an zu bröckeln, lässt sich jedoch ohne Probleme entfernen.
Nur als Topper - da finde ich ihn weniger gut. Die dicke Textur lässt die Wimpern zu Fliegenbeinchen zusammenkleben und somit entsteht ein eher mageres Gesamtbild im Bezug auf das Wimpernvolumen.

Habt ihr schon etwas aus der Metallure-LE mitgenommen?

Kommentare:

  1. Ohne Base gefallen mir die Lidschatten leider gar nicht, mit Base dafür umso besser.
    Hatte die Lidschatten auch in der Hand, aber ich habe mir vorerst vorgenommen keine Lidschatten mehr zu kaufen :p

    Einen schönen Sonntagabend,
    Mareike von Mareike Unfabulous :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mir war gar nicht bewußt, dass so ein hübscher Eyeliner in der LE vorhanden ist. Da werde ich dann vielleicht doch mal einen Blick drauf werden.

    AntwortenLöschen
  3. Mit Base sehen die Lidschatten echt schön aus. Beide Farben gefallen mir total. Aber wenn ich mir den Post so durchlese, bin ich auch geteilter Meinung, ob ich sie mir kaufen soll. Naja, anschauen werde ich sie mir defintiv. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(