Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Mittwoch, Dezember 18, 2013

Lush - Santa´s Lip Scrub


Hey meine Lieben!

Heute ist schon Mittwoch, die Hälfte dieser Arbeitswoche ist sozusagen schon fast um. Ich habe nur noch zwei Arbeitstage, danach geht es am Sonntag auf große Fahrt. Gute zwölf Stunden bin ich dann im Zug, aber das übersteh ich auf jeden Fall. Immerhin kann ich beim fahren am besten schlafen, außerdem möchte ich mir noch ein Buch von Stephen King auf mein kindle laden. Nur ich weiß einfach noch nicht welches. Entweder "Carrie" oder "Brennen muss Salem". Zwischen den beiden ist die momentane Debatte. Ich hab ja schon vor einigen Jahren "Friedhof der Kuscheltiere" gelesen und war unglaublich begeistert!
Nun aber zu weniger schaurigen Dingen, denn ich würde euch gerne ein Lippenpeeling vorstellen, mit dem ihr euch ohne Bedenken unter den Mistelzweig stellen könnt: "Santa´s" Lip Scrub von Lush.



Das Tiegelchen ist vegetarisch und kostet etwa um die 9,95€. Es ist limitierter Bestandteil der Weihnachts-LE von Lush, deswegen nehm ich mal an, dass ihr es nach Weihnachten zum Sale günstiger erhaschen könnt. Dazu gibt es auch einen passenden LipBalm. Da der aber sehr intensiv rot färben soll, blieb er im Laden. Nicht das ich was gegen Pflege und Farbe in einem hätte, aber ich möchte so einen Balm auch nach meiner Abendroutine auftragen und da hab ich es doch nicht ganz so sehr, wenn mein Kissen am nächsten Morgen Knutschflecken hat.
Jedoch hat sich herausgestellt, dass ich mit dem Peeling dieses Jahr noch nicht einmal zum Pflegestift hab greifen müssen. Bestandteile wie Kokosmilchpulver und Kokosöl pflegen die Lippen super weich. Normal reißt die empfindliche Haut bei mir oft schnell ein, aber seitdem ich meine Lippen morgens und abends immer einmal damit peele, ist mir das nicht wieder passiert. Trockene Schüppchen werden durch Rohrzucker gut entfernt.Als kleines I-Tüpfelchen hat Lush noch kleine rote Herzen mithinein getaen. Diese sind natürlich essbar. Also, nicht das ich euch jetzt empfehlen würde das Tiegelchen aufzufuttern, aber grad bei einem Lippenprodukt kommt ja schnell auch was in den Mund.
Wie gesagt, das Peeling ist immer krönender Abschluss meiner Routine. Ich trage mit dem Finger einige Körner auf die Lippen auf, massiere sie ein und reibe dann meine Lippen noch etwas gegeneinander. Danach ist so gut wie alles an Zuckerkörnchen weg. Ich nehm es schon circa zwei Wochen lang und bis jetzt sieht das Produkt wie neu aus. Die Ergibkeit ist also enorm.
Da das Peeling rot eingefärbt ist, hinterlässt es eine ganz dezente und leichte Tönung. Wenn man zu unordentlich ist, sieht man das etwas an den Mundrändern. Die Färbung geht dann aber mit ein-,zweimal drüber wischen wieder ab.
Der Duft erinnert durch Dattel- und Kirschextrakt, sowie einigen mehr (Persisches Limettenöl, Sternanisöl, Schwarzes Pfefferöl), auffallend stark an Coca-Cola. Yummi! Ich liebe Lush einfach für seine Düfte :>

Wie macht ihr eure Lippen winterfest?
Peelt ihr auch fleißig?



Kommentare:

  1. ui vielen dank für deinen Tipp (:
    Ich werde nach Weihnachten mal danach schauen ^^*
    Im Winter benutze ich eig. nur Labello :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch! Die Verpackung finde ich irgendwie besonders toll. :p

    AntwortenLöschen
  3. Diese Lush lib scrubs haben es mir ja schon allein vom Lesen angetan und dieses hier klingt auch wieder so unglaublich lecker! Ich würde wohl mit meiner Zunge nur noch an meinen Lippen hängen :) Mal sehen, am Freitag bin ich wieder in der Stadt und dort gibt es auch Lush - vielleicht werde ich ja diesmal zuschlagen :)))

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss sagen, dass ich das Scrub jetzt ca. eine halbe Woche benutze und ich muss gestehen, dass ich nicht 100%ig überzeugt bin. Die oberflächlicheren Schüppchen schafft es ganz gut, aber die etwas härteren Schüppchen am Lippenrand schafft er bei mir nicht. Meine Lippen sind auch irgendwie...empfindlicher als noch vor einigen Tagen. Ich werde es wohl aufbrauchen (was bestimmt noch JAHRE dauert), aber ich weiß nicht, ob ich es mir nochmal nachkaufen werde. Normalerweise peele ich gar nicht, sondern trage vor dem Schlafen gehen eine dicke Schicht Vaseline auf meine Lippen auch. Das tuts auch und ist billiger!^^

    Liebe Grüße

    Jenny
    jenseitsvoneden.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh das hört sich wirklich gut an! Als ich die ersten Bilder der Lush Weihnachtssachen gesehen habe, war dieser Scrub das Erste, was mich am meisten interessiert hat. Ich habe auch einen Scrub von Lush und finde den auch ganz gut, verwende ihn aber nicht so oft. Vielleicht sollte ich das auch einmal zwei Mal am Tag machen :) Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  6. Ich war schon ewig nicht mehr im Lush aber das Lip Scrub wäre ein Grund, mal wieder ganz schnell dahin zu düsen, denn ich habe mit Lip Scrub immer gute Erfahrungen gemacht. =) Danke für den Tipp. ♥ Ich finde, dass Lip Scrub hört sich toll an und der Duft ist bestimmt sooo lecker. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  7. danke für deinen Tipp, ich habe bislang immer fettenden Lippenstift und Labellos in allen Facetten probiert. Wirklich befriedigend sind die Ergebnisse gerade im Winter nie gewesen. ich hoffe, dass dein Tipp mir helfen kann.

    viele Grüsse

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(