Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Freitag, Oktober 11, 2013

[HF] Tropic Pancakes mit Obstchaos


Hey meine Lieben!

Wer mich kennt, der weiß, dass das hier meine Lieblingspredigt ist: Frühstückt am Morgen gut! Und zwar gesund. Und gesund bedeutet nicht gleich langweilig, vorallem Pancakes sind sehr beliebt auf meinem Frühstückstisch (neben Haferflocken, wohl gemerkt!) Das beispielsweise sind richtig leckere Tropic Pancakes, die schnell von der Hand gehen und soooo gut schmecken, das glaubt ihr gar nicht. Also fix an den Herd und ausprobieren! Das Rezept ist übrigends für zwei Personen. Und jeder kriegt so einen großen Teller ab, wie ich ihn abgelichtet habe. Sättigend und mehr als yummi!



Für den Teig mischt ihr
1 zermatschte Banane,
2 Teelöffel Sonnenblumenkerne,
2 Eier,
1 Esslöffel getrocknete goldene Physalis,
1 Esslöffel ungezuckerte Kokosnussraspel,
1 Esslöffel Agavensirup (oder Honig),
1 1/2 Teelöffel Backpulver,
2 Esslöffel Dinkelmehl und
sowie etwas 1,5%Milch zusammen, bis ein etwas dickflüssigerer Teig entsteht.
Die Pfanne könnt ihr schonmal mit etwas
Kokosöl erhitzen. Wer kein Kokosöl hat muss zwar auf den noch intensiveren Tropic-Kokos-Touch verzichten, kann aber genauso gut Butter nehmen. Darin gelingen die Pancakes genauso gut. Gebt immer einen größeren Löffel Teig in die heiße Pfanne, und wartet bis die Pancakes aufgegangen sind und auf einer Seite braun sind. Danach könnt ihr sie wenden. Kurz darauf heißt es: raus aus der Pfanne, rauf auf den Teller! Als Topping kamen auf unsere Pancakes
1 Apfel,
1 Pfirsich und
eine grooße Handvoll helle Trauben.

Probiert es doch mal aus! Ich würde mich freuen, eure Bilder sehen zu dürfen!

Habt ihr schon mit eurem Pancake-Teig variiert?

Und weil mir das Rezept so gut gefällt (die Säure von den Physalis ist göttlich in der süßen Teigware), nehme ich an Frl. Moonstrucks Frühstückscontest teil.



Speise 
morgens wie ein Fräulein, quer 
 

Kommentare:

  1. Jetzt habe ich wegen dir Hunger!
    Und das obwohl es vor eineinhalb Stunde erst Mittag gab! :)
    Blogs wie dein sind echt gefährlich ;)
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht absolut lecker aus.
    Pfannkuchen esse ich sowieso sehr gern, sowie tropische Früchte.
    Ich glaube, das mache ich meinem Liebsten am Sonntag zum Frühstück, ich glaube da freut er sich, wenn der Tag schon so lecker beginnt. (:

    AntwortenLöschen
  3. Boah, lecker! Vielen Dank, dass du damit bei meinem Event mitmachst! :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
  4. woah" das sieht ja superlecker aus!
    Und ein richtig schönes Design hast du :> kriege ich glatt wieder Hunger ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich wahnsinnig lecker aus. Genau das richtige für mich. Ich liebe Obst ♥

    AntwortenLöschen
  6. Boa das sieht so lecker aus! Pfannkuchen esse ich auch sehr gerne, allerdings meistens mit Konfitüre :)

    AntwortenLöschen
  7. Viel Glück bei dem Contest, ich finde das Rezept schon mal klasse und speichere es mir auch gleich ab. Ich hatte eh vor - nachdem ich jetzt erst recht so einen Appetit bekommen habe - demnächst Pancakes zu machen. =) Hmmm, yammi. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  8. Mmmm that food looks insanely good! :)
    I would love to have a breakfast like that, but instead I every morning have cereal with milk! :D I am such a lazycat! But if I ever have more time I will definitely try out pancakes with tropical fruit!

    callmemaddie.blogspot.com
    Your chance to win a dress of your own choice! (International Giveaway)!

    AntwortenLöschen
  9. mmmh das sieht super lecker aus, da krieg ich gleich Hunger!!!

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(