Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Dienstag, Oktober 15, 2013

Easy Traubensaft für alle!



Hey meine Lieben!

Ich bin ja ein Fan von Säften und vorallem von Schorlen. Nur das Zeug aus dem Supermarkt, da trau ich mich nicht ran. Jedesmal wenn ich eine Supermarkt-Schorle in der Hand halte beschleicht mich das leise Gefühl, dass die mehr Zucker in ihrem Leben gesehen hat als einen einzigen Apfel. Und schwupp verschwindet die Flasche wieder in den Untiefen des Regals. Da mach ich meinen Saft lieber selber! Das geht so einfach und man selbst kontrollieren, wieviel Zucker hinein kommt.
Wegen dem Thema "Schorle" ist übrigends auch so wenig Saft im Glas - das wurde noch mit Wasser aufgefüllt.


Dementsprechend kurz ist die Zutatenliste:
-Früchte soviel wie ihr habt (ich habe dunkle Trauben genommen, aus dem Garten)
-Zucker soviel ihr mögt (zum Kochen habe ich mich für Rohrzucker entschieden, Weißer geht natürlich auch!)


Bedeckt den Boden mit circa einem bis zwei Zentimetern Wasser, jenachdem wie viel Träubchen ihr habt. Drauf kommen die geputzen und abgezupften Weinbeeren dann. Probiert schon mal wie süß die Früchte sind, denn je nachdem müsst ihr mal mehr, mal weniger Zucker zufügen. Ebendieser kommt jetzt auch dazu. Das ganze Gebräu köchelt (!) dann für ungefähr eine Stunde vor sich hin. Rührt immer mal wieder gut durch, so dass ja nichts anbrennt. Das Wasser sollte mit der Zeit immer mehr rote Farbe annehmen. Nach einer Stunde presst ihr die Früchte mit einem Kartoffelstampfer aus, und danach schüttet ihr die Beeren ab, so dass ihr nur noch den Saft übrig habt. Sollten euch kleine Kernchen stören, gießt ihr die Masse noch durch ein feines Haarsieb, dann sollte nur noch pure Flüssigkeit übrig sein. Jetzt in eine Flasche abfüllen oder direkt genießen (:

Was ist eure liebste Saftsorte?
Habt ihr Saft schoneinmal selbst gemacht?

Kommentare:

  1. Klingt sehr einfach und auf jeden Fall nachahmenswert, besonders wenn sich mal wieder ein Obstangebot auftut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Tip! Saft habe ich bisher noch nicht selbst gemacht und muss ich daher unbedingt probieren.
    Ich liebe Säfte einfach!

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem leckeren Traubensaft, yammi. ♥ Mir geht es mit den Supermarkt-Säften genauso, ich kaufe ganz, ganz selten welchen. Aber der Tipp mit dem Traubensaft ist super. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(