Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Freitag, September 13, 2013

[FoodFriday] Gefüllte Pfannkuchen


Hey meine Lieben!
In dieser Runde war Gleichstand zwischen Spaghettie Bolognese und gefüllten Pfannkuchen. Gekocht, oder eben auch gebacken, haben wir übrigends alles diese Woche. Also die Nudeln, die Pfannkuchen und der Kokoskuchen. Und weil es letzte Woche schon ein Nudelgericht gab, möchte ich euch heute die Pfannkuchen vorstellen.


Für 6 Pfannkuchen (~ 3 Personen á 2 Stück)
-300g Vollkorndinkelmehl (schmeckt wie normales und ist vieeel gesünder)
-3 Eier
-Salz
-fettarme Milch (soviel bis der Teig eine gute Konsistenz hat)
-1 TL Backpulver

Für die Füllung
Tobt euch hier aus! Wenn ich Fleisch haben wollt, greift auf Putenhack oder Tofuhackfleisch zurück. Ebenso sollte viel Gemüse vertreten sein, und da ist die Palette zu jeder Jahreszeit prall gefüllt. Ich habe mich für Mais, Champignons und Lauch entschieden. Genauso gut gehen auch Möhren, Zucchini, Alfalfa, Süßkartoffeln oder gerade jetzt Kürbis. Einfach das, was ihr gerne mögt! Als Basis würde ich auch immer Zwiebel mit reinschneiden. Angebraten wird das Gemüse in Olivenöl und gewürzt nach Geschmack. Wenn ihr die Füllung "sauciger" mögt könnt ihr etwas Gemüsebrühe unterrühren und dann alles abbinden. Asiatisch wird´s übrigends mit Nüssen und Erdnussbutter. Ja, das Zeug ist fettig. Aber gesundes Fett, solange man es nicht übertreibt!


1. Für die Pfannkuchen rührt ihr einfach alle Zutaten zusammen. Milch wird solange hinzugeschüttet, bis die Pfannkuchen eine dickflüssige Konsistenz haben. Jedoch muss er in der Pfanne noch gut verlaufen können.
2. Lasst ihn eine halbe Stunde lang stehen.
3. Fertigt eure Sauce an, ganz nach eurem Geschmack. Ideen habe ich euch oben hin geschrieben.
4. Bratet eure Pfannkuchen in einer Pfanne mit heißem Olivenöl an, so dass sie toll knusprig werden. Einmal wenden, auf den Teller. Und dort dann mit Sauce "übergießen". Tadaa!


Für nächste Woche schlage ich euch vor:

Donuts
Quarkkeulchen
Burger

Viel Spaß beim Kochen und Voten!


Kommentare:

  1. Toller Post und oh sieht das himmlisch aus! Zu Pfannkuchen kann ich sowieso nicht nein sagen. Hoffentlich findet sich bei mir morgen Zeit um das mal auszuprobieren.

    Liebst, Tonia

    PS: hab gerade entdeckt dass du auch aus Sachsen kommst, lustig wie klein die Welt doch ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch! :)
      Achso? Hihi, wie lustig! Vielleicht sieht man sich ja mal, das wäre wirklich schön (:

      Löschen
  2. Hmmm, lecker. Gefüllte Pfannkuchen wollte ich schon immer mal machen. ♥ Danke für das leckere Rezept. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, ich würd mich freuen, wenn du sie mal ausprobierst und mir sagst, wie sie geworden sind (:

      Löschen
  3. Das sieht auf dem Foto echt lecker aus! Mensch, jetzt habe ich auch richtig Hunger darauf gekriegt. Ich werd's in den nächsten Tagen mal nachkochen ^_^

    By the way: Schöner Blog! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch dir guten Hunger! Und vielen lieben Dank ^-^

      Löschen
  4. Ich liebe Pfannkuchen - egal ob süß oder herzhaft gefüllt. Pfannkuchen gehen einfach immer!
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(