Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Dienstag, August 13, 2013

What´s in my Beach Bag?


Na meine Lieben?


Wenn ihr diesen Bericht lest, stelle ich den Inhalt meiner BeachBag gerade auf die Probe. Denn ich bin im Sommerurlaub in Italien, zusammen mit meiner Mum. Aber euch wird es nicht an Berichten mangeln, denn ich hab als fleißiges Bienchen schon vorgebloggt. Mein Freund tut mir den Gefallen und veröffentlicht jeden Tag die Beiträge. Lieb, gell?


 Verfuttert bin ich ja. Aber meiner Figur zuliebe wechsel ich gerne von Schokoriegel und Cookies auf frische Früchte. Die können wenigstens nicht davon schmelzen! Aprikosen zum Beispiel sind wunderbar zuckersüß, Äpfel sind knackig, Bananen gehen einfach immer und Wassermelone erfrischt herrlich. Da bei soviel Hitze der Körper viel Flüssigkeit benötigt achte ich darauf immer eine Flasche Wasser mit mir herum zu tragen. Dort können sich keine fiesen Kalorien verstecken (wie in Limonaden und Cola) und es ist der beste Weg um den Flüssigkeitshaushalt im Körper zu regulieren.



Meine Beautyutensilien am Strand reduzieren sich auf einige Pflegeprodukte. Sonnenmilch ist sehr wichtig! Immerhin möchte ich mir keinen schädlichen Sonnenbrand einfangen. Um trotzdem knackig Braun zu werden habe ich mir ein ein Produkt der Serie "Schutz&Bräune" gekauft. Um meinen Lippen eine extra Portion Pflege und Schutz zu gönnen habe ich zu dem ein Lippenbalsam mit einem etwas höheren LSF bei mir. Für die Erfrischung zwischendurch ist das Bodyspray "Brazil Mango" in meiner Tasche. Und sollte das auch nicht mehr wirken hilft wohl nur noch ein Sprung in den Pool! Oder doch lieber ins Meer?


Nur da liegen und sich bräunen lassen find ich auf Dauer ganz schön öde. Um dem entgegen zu wirken hab ich einiges an Lesestoff dabei. Meine beiden liebsten Zeitschriften beispielsweise, nämlich "Womens Health" und "Shape". Sollte die dann durch sein hilft ein Roman! Dieser wird dieses Jahr Goodkinds Reihe "Das Schwert der Wahrheit" sein. Ein dicker Wälzer mit fantasievollem spannendem Inhalt in einer Schreibweise wo man einfach an die Story gefesselt wird und am liebsten gar nicht mehr aufhören mag!


Was darf denn gaaar nicht fehlen am Strand? Genau, ein Handtuch! Wie dieses grüne und flauschige Exemplar mit süßen Walen drauf. Zudem gilt bei mir: Mut zum Hut. Ich bin ein wenig prägestiniert dafür abends im Hotelzimmer mit überwältigender Übelkeit und brummenden Schädel im Bett zu liegen weil ich mir einen Sonnenstich eingefangen hab. Ein Hut soll dagegen helfen.


Was darf bei euch üüüüüüberhaupt nicht in der Strandtasche fehlen?


Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir viel Spaß in Italien. ♥ In meine Strandtasche gehört definitiv auch Sonnencreme, etwas frisches Obst und ein Buch oder eine Zeitschrift. ♥ Ich mag deinen Post. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Haha die SHAPE und WOMENS HEALTH ist auch meistens bei mir dabei :)

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(