Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Dienstag, Juli 09, 2013

[HF] Bananen - Schokoladen - Brot


Hey meine Hübschen!

Irgendwie habe ich in letzter Zeit immer mehr Lust aufs backen bekommen. Und es schlummerten noch Rezepte vor sich hin, die ich schon immer mal ausprobieren wollte. Bananenbrot zum Beispiel, wie dieses Exemplar mit Schokolade. Das klingt auf Anhieb gar nicht so gesund. Ist es aber! Und auch die Kalorien halten sich extrem in Grenzen, wie ihr sehen werdet.


Ihr braucht...
(für 1 Brot -> 10 Scheiben)

-120g Dinkelmehl
-2 Bananen (wie sie euch schmecken, aber am besten schon reif)
-1 TL Backpulver
-2 Eiweiß
-2 EL pur Joghurt
-80g kernige Haferflocken
-1 EL brauner Zucker
-1 TL Zimt
-30g Zartbitter-Schokoladen-Raspeln
-1TL Kakaopulver


So geht´s...1. Heizt euren Backofen vor, und zwar auf 175°C.
2. Nehmt eine große Backschüssel und geb die trockenen Zutaten hinein, also Mehl, Backpulver, Zimt, Kakaopulver, Haferflocken und Schokoladensplitter. Das mischt ihr miteinander.
3. In einer kleineren Schüssel legt ihr die Bananen hinein. Diese könnt ihr mit einer Gabel zermatschen.
4. Nun gebt ihr die zermatschte Banane zusammen mit dem Eiweiß und dem Joghurt zu den trockenen Zutaten in die Backschüssel und tut alles sorgfältig vermischen.
5. Füllt die Mischung in eine gefettete Kastenform und gebt diese für etwa 35-40 Minuten in den Ofen. Testet ob das Brot durch ist, indem ihr mit einer Gabel reinstecht. Bleibt nichts mehr an ihr kleben, ist es fertig!

Nährwerte
1 Brot - 1166 kcal
1 Scheibe - 116 kcal


Ich esse zum Frühstück zwei von den Scheiben mit etwas Waldbeerenmarmelade und einem Becher pur Joghurt. Probiert mal über der Marmelade etwas Joghurt zu verstreichen - das ist so unfassbar lecker! Dazu gibt´s ein Glas kühle, fettarme Milch, denn ich bin jemand der sein Gebäck beim essen immer in Milch tunkt.

Was halter ihr von dem Brot?
Habt ihr schonmal Joghurt auf Marmelade probiert?

Kommentare:

  1. Oooh, das klingt so unfassbar lecker und sieht auch richtig appetitlich aus. :) Ich liebe ja Bananen und vor allem auch in der Kombination mit Schokolade... ;) Das werde ich auf jeden Fall in meinem Urlaub ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Thea

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe, möchte ich auch gern mal wieder backen. Das Brot klingt verführerisch. Ich habe mir das Rezept gleich mal abgespeichert. Danke dafür, ich liebe es, neue Rezepte kennenzulernen und auszuprobieren. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. zum frühstück wirklich perfekt:)

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Rezept, muss ich bald mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Mrs.B

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das klingt ja voll lecker! Muss ich unbedingt auch mal testen!

    lg
    Mya

    http://myasfavorites.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(