Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Freitag, Februar 08, 2013

Jumbo und STAYS no matter what Eyeliner Pen

 Weiter geht´s heute mit einer Bereicherung für meinen Schminkkästchen. Nämlich mit zwei Eyelinerstiften.
Ein bisschen voreingenommen war ich ja schon, da mein letzter Eyelinerstift eine totale Katastrophe war. Die Spitze malte mehr schlecht als recht. Die ersten Anwendungen waren noch schwarz, aber nicht nicht komplett deckend. Je öfter ich ihn nahm, desto grauer und blasser wurde das Ding. Sehr ärgerlich! Dauerte nicht lange bis das "Schätzchen" ausgetrocknet war.
Umso begeisterter war ich von den beiden Neuen, die sich zu meinen Alltagsmaterialien gemausert haben. 
Beide Pens, sowohl der "I <3 Punk jumbo eyeliner pen" (2,49€) in der Farbe "001 ultra black" als auch der "stays no matter what waterproof eyeliner pen" (2,79€) in dem Ton "01 midnight black" , sind für Anfänger gut geeignet. Der Erste verspricht eine tiefschwarze, wasserabweisende Farbe, die lange hält und wischfest ist. Bei dem Zweiten wirbt essence mit wasserfestem Halt.


Die Filzspitze vereinfacht den Auftrag einfach ungemein und es geht einfach fixer. Kleine Patzer können mit einem feuchten Q-Tip schnell weggemacht werden. Wobei der "stays no matter what" noch etwas geeigneter ist für Anfänger, weil die Stifte dünner ist und man so nicht aufeinmal mit dicken Balken dasteht, wenn man noch ungeübt ist. Aber trotz der dicken Edding-Spitze muss ich sagen, dass  man trotzdem gut Eyelinerstriche mit Wing ziehen kann, der toll fein spitz zuläuft. Ein wenig lieber habe ich ihn jetzt schon, denn er schwächelt gar nicht, wenn man ihn über Lidschatten aufträgt. Der "stays no matter what" verblasst etwas, da die dünne Spitze bei dem eigentlich doch losen Lidschatten manchmal bedeckt wird. Da muss man erst Erste-Hilfe leisten und die Spitze vom Staub entfernen, bevor es weiter geht. Auch gibt die hauchfeine Filzspitze früher oder später etwas nach, und arbeitet dann als Kaligraphie-Pen weiter ;D
Halten tuen die beiden den ganzen Tag lang, ohne zu verblassen, abzubröckeln oder einfach so zu verschwinden. Wer aber das "wasserfest" wörtlich nimmt, wird schon enttäuscht. Schwimmen gehen würde ich damit nicht, dafür verwischt er im Kontakt im Wasser einfach zu schnell. 
Beim Abschminken reicht ein einfaches Waschgel oder Reinigungsmilch, und schwup-di-wups ist alles weg, ohne schwarze Verfärbungen zu hinterlassen.

Probiert´s einfach aus, ich denke, falsch machen könnt ihr nichts. Würde ich mich entscheiden müssen, würde der JumboPen eindeutig gewinnen. Einfach auf Grund der paar Vorzüge, die er gegenüber dem anderen hat.

Kommentare:

  1. Der I <3 Punk, ich denk den werd ich mir mal anguckn. Für den Preis kann man sich den ja echt auch mal mitnehmen. :)
    http://seemyblog-lalu.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Das erinnert mich daran, dass ich eigentlich auch einen neuen Eyeliner kaufen wollte. ^^' Ich liebäugle da schon seit einiger Zeit mit dem Master precise liquid Eyeliner von Maybelline.

    Zu deinem Kommentar auf meinem Blog (Thema Valentinstag ^^)
    So ähnlich werde ich es auch hanhaben. Ein gemühtlicher Abend auf der Couch und ggf. vorher noch Essen gehen (da ist aber noch nichts festes geplant!)
    Dein Wunsch nach einem leckeren Rezept, bin ich übrigens bereits nachgekommen. ;-)

    Ich wünsch dir einen wundervollen Valentinstag!

    Ganz liebe Grüße
    Früchtchen

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(