Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Mittwoch, September 19, 2012

Amazing Autum - Naildesign

*drück uns zum Großwerden*

Also, auf kurzen Nägeln zu arbeiten ist schlimm. Schlimm. Schlimm. Schlimm. Aber sie werden einfach nicht lang >-> Über kurz oder lang brchen sie ab, oder reißen ein, oder gehen sonst wie flöten. Was für eine himmelsschreiende Ungerechtigkeit :O Kaum sind alle lang-badaboooooom, reißt einer ein. Toll. Also müssen die anderen auch wieder kurz gemacht werden.
Aber genug gemeckert ;D Ich habe trotzdem ein kleines NailArt zum Thema "Amazing Autumn" versucht auf die kurzen Nägel zu zaubern. Und so schlecht ist es gar nicht geworden, wobei ich zwischen durch, als ich mit den Gräsern beginnen wollte, etwas gesucht habe. Mein Dotting Tool. Mein kleiner Zauberstab <3 Und der ist wahrscheinlich bei meinem Freund, oder ich hab ihn im Chaos irgendwo verloren. Mist aber auch. Also gut, nehmen wir eben den Pinsel dafür, da wird das Gras zwar eher so breit wie ein Ast, aber was soll man machen? ;D


Als Grundierung habe ich den Astor-Lack benutzt, der sich ziemlich meiner Hautfarbe um den Nagel geähnelt hat. Und das hat mir nicht so ganz gefallen, also habe ich eine Folientechnik genutzt, die ich bei Blondgiorno gesehen hatte, um ein paar farbige Tupfer mit einzubringen. Das spiegelt gleich mal etwas von dem bunten Laubwerk des Herbstes wieder :D Die Folientupftechnik habe ich zweimal gemacht, einmal mit dem essence "just shout" und catrice "rusty but sexy" [Ich liebe liebe liebe diesen Lack *____*]
Für das Gras habe ich von p2 einen colour victim Lack benutzt, namens "eternal". Der Pinsel, war wie gesagt, ziemlich dick. Leider^^ Naja, ging auch so.
Als letztes ein paar weiße Akzente mit dem tip painter gesetzt :)



Kommentare:

:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(