Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Freitag, März 30, 2012

The other Girl

Huhuuu :)

Als erstes fang ich mal mit meinem kleinen Drogeriebesuch heute an, und ja...man sieht...es sind diesmal ziemliche Girlie-Farben ;) Aber auf Grund eines Outfits (was ich euch gleich zeige) braucht ich eine kleine Aufstockung meiner Pink-Farben, da es mit denen bei mir momentan noch eher lau aussieht. Ich hab erst vor einer kurzen Zeit entdeckt, dass ich gar nicht mal soo schlimm mit diesen Pinktönen aussehe.
Ich muss sagen, ich kann sogar alle Artikel guten Gewissens weiter empfehlen. Der Nagellack von essence der erst neu in den colour&go Lacken ist hört auf den Namen "90: i want that!" Er deckt wirklich ausgezeichnet, nur wie´s mit der Haltbarkeit zwecks absplittern usw aussieht muss ich erst noch nachtesten. Aber ich denke, wenn er so ist wie der Türkise den ich von der Linie hab, wird er ganz gute Ergebnisse erziehlen.
Als Augenmakeup hab ich pinken Lidschatten gekauft. Er wird in einer SmokeyEye Kombi getragen werden, also nur als kleines Highlight, er soll nicht wirklich überwiegen, nur einen winzigen Kontrast zum Schwarz bilden. Er ist von Manhatten und mit guten 4€ für die paar Gramm...aber er war halt der einzige Lidschatten der auch wirklich pink war. Wie der Name "pretty pink" schon sagt. Aber für den Preis deckt er auch wirklich entsprechend gut und langanhaltend, ohne in der Lidfalte zu verschwinden. Vielleicht kann man ihn auch mal als Eyeliner benutzen, wenn man ihn mit einem dünnen Pinsel und etwas Wasser aufträgt.
Und als letztes hab ich mir noch den silky touch blush von essence gekauft. Mein letzter war etwas zuuu hell, dass heißt: man hat nix von ihm gesehen. Der hier in der Farbe "secret it-girl" deckt perfekt und hat genau den richtigen Farbton. Zumindest jetzt noch, wenn ich winterblass bin. Das wird sich leider auch nicht so schnell ändern...bei uns ist nämlich ganz schreckliches Regenwetter.
Uuuund ich hab mir ein Kleid heute gekauft. Sieht leider nur hingehangen nicht soo berauschend aus, aber angezogen find ich es ziemlich hübsch. Ist ein simples Kleid aus Jeansstoff, ohne Träger. Falls man mit Trägern tragen will, sind welche, ebenfalls aus Jeans, dazugelegt worden, die kann man ganz einfach mit Haken im Kleid befestigen. Find ich eine super Idee! Dazu als Highlight gabs noch einen Kunstledergürtel in Neonpink, mit einer Schleife vorne dran. Wie man unschwer erkennen kann, soll das Make Up später zu dem Kleid passen ;) Mein Geburtstagsoutfit für meinen Freund (:

Und als kleiner Tipp am Ende: ich hab dieses Wochenende einen wunderschönen, tief berührenden und gleichzeitg spannenden Film gesehen: Die Schwester der Königin (Hier gehts zum Trailer). Ein Film, der wirklich gut gemacht ist, und wem die Tudors gefallen...der wird diesen Film lieben ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen