Home Impressum Rezepte PR/MediaKit DIY´s Workouts Credits

Sonntag, März 25, 2012

Studs


Hallo :D

Mein heutiges Thema nennt sich "Nieten als Accesoires". Ich persönlich liebe Nieten, sie haben etwas rockiges, jedoch kann man sie auch gleichzeitig als elegantes Accesoire einsetzen, was ein Outfit aufpeppen kann ohne zu "abgedreht" zu wirken.
Ich hab euch mal ein paar Beispiele zusammengestellt.
Immer gut, und auch einen Tick edel  wirken goldene Nieten. Solche auffälligen Accesoires würde ich immer zu simplen Outfits kombieren, zB dem kleinen Schwarzen. Sonst wirkt es zu überladen, gerade bei mehreren Nieten Accesoires, zB der Clutch und den Armbändern mit Ohrringen.
Was weniger edel, dafür umso cooler wirkt sind weiße oder silberne Nieten, deren Grundton hell sein solle. Also zum Beispiel silberne Nieten auf weißem Leder, statt auf schwarzem. Auch hier, wenn ein Eyecatcher gesetzt wurde, reichen ein paar kleine Accesoires in den gleichen Nuancen. Nur nicht überladen. Zum Beispiel die doch ziemlich auffälligen High Heels. Dazu eine weiße Stoffhose, schwarzes TShirt mit silbernem Aufdruck und dazu Armband und Ohrringe (diese vllt auch mit Nieten, aber nicht zu überladen!)
Nieten können jedoch auch weniger rockig, sondern eher klassisch eingesetzt werden, wenn man sie mit den sogenannten Royalen Farben kombiniert. Royale Farben, dass sind königsblau und rot, gerade bordeux. Hier werden auch die Nieten weniger ins Rampenlicht gerückt, sondern nur als Highlight verwendet.

Btw, Nietenaccesoires kann man sich auch gut selber Basteln, wie man hier und hier auch sehen kann :D

1 Kommentar:

  1. Hi, ich bin gerade Leser bei deinem Blog geworden, er ist echt toll :)
    Ich würde mich freuen, wenn auch du bei meinem Blog Leser wirst =)

    LG, Celine von: www.productsplace.blogspot.com

    AntwortenLöschen
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(